PHOTON Jugend-Fotowettbewerb 2024

präsentiert von URSAPHARM Engagement

Gewinne Preise im Gesamtwert von über 1000 €. Teilnehmen können:
Welche Bilder suchen wir?
Teilnahme-Informationen zum ersten PHOTON Jugend-Fotowettbewerb 2024

Im Rahmen des PHOTON-Festival präsentieren URSAPHARM Engagement und naturimfokus den ersten PHOTON Jugend-Fotowettbewerb. Dieser ist für alle Jugendlichen aus dem Saarland und Rheinland Pfalz offen.

Zu gewinnen gibt es Preise im Gesamtwert von über 1000 €. Die Siegerehrung & Preisverleihung erfolgt am Sonntag, den 08.09.2024 direkt im Anschluss an den Kinder- & Schülervortrag „Regenwald“ der National Geographic-Fotografen Dieter Schonlau & Sandra Hanke um 10:00 Uhr.

Einsendezeitraum:  01.07. – 01.09.2024

Teilnehmen können.

  • alle Jugendlichen im Alter zwischen 10 und 17 Jahren
  • die im Saarland oder Rheinland Pfalz wohnen

Kategorie und Anzahl :

  • Alle Bilder werden in einer Kategorie eingereicht.
  • In der Kategorie „Natur vor der Haustür“ können alle Bilder aus und um unsere Natur eingereicht werden. Sowohl in Farbe als auch schwarz/weiß.
  • Pro Teilnehmer:in können maximal 3 Bilder abgegeben werden.

Jurierung :

  • Die Juroren sind Beppo Niedermeier (National Geographic Fotograf), Dieter Schonlau und Sandra Hanke (National Geographic Fotografen), sowie ein Vertreter der URSAPHARM Engagement und von naturimfokus.
  • Die Jurierung findet unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt.
  • Es werden die ersten drei Sieger durch die Jury ermittelt.

Einreichung :

  • Die Teilnahme kann ausschließlich online durch Upload der Bilder erfolgen.
  • Die maximal drei Bilder müssen per auf der Webseite des Wettbewerbs (www.photon.saarland/wettbewerb) veröffentlichtem Uploadlink im oben angegebenen Zeitraum eingereicht werden.
  • Im Uploadfenster muss im Feld „Ihr Name“ neben dem vollständigen Namen unbedingt auch die Adresse, das Alter und eine Emailadresse für die Gewinnbenachrichtigung angegeben werden. Einreichungen ohne diese Angaben werden gelöscht und vom Wettbewerb ausgeschlossen.
  • Dateiformat: JPG
  • Bildgröße: die kurze Bildseite sollte mindestens 2400 Pixel oder mehr haben.
  • Einsendeschluss ist der 01.09.2024

Ausstellung:

  • Im Anschluss an den Wettbewerb werden die Gewinnerbilder, sowie eine Anzahl repräsentativer, eingereichter Bilder von URSAPHARM Engagement im Rahmen einer Ausstellung in den Räumlichkeiten von URSAPHARM präsentiert.
  • Der Nutzung für Ausstellung und Online-Präsentation der Bilder durch URSAPHARM Engagement und naturimfokus wird durch die Teilnahme am Wettbewerb zugestimmt. Durch die Teilnahme am Wettbewerb stimmen die Teilnehmenden, bzw. deren rechtlichen Vertreter einem unbefristeten und unbegrenzten Nutzungsrecht der Bilder durch URSAPHARM und naturimfokus zu. Ein Widerruf zu späterem Zeitpunkt ist nicht möglich.
  • Die Bilder verbleiben nach der Ausstellung bei der URSAPHARM Engagement und werden im Idealfall für weitere Ausstellungsmöglichkeiten genutzt.

Weiteres :

  • Mit der Teilnahme am Wettbewerb wird von den Bildautoren, bzw. deren rechtlichen Vertretern versichert, dass alle eingereichten Fotos selbst angefertigt wurden und keine Verstöße gegen Urheberrechte Dritter an den eingereichten Werken vorliegen. Weiterhin wird versichert, dass ungeachtet der Urheberrechte auch die Veröffentlichung der Werke nicht durch Rechte anderer gehindert oder eingeschränkt ist. Mit der Teilnahme wird darüber hinaus versichert, dass eine vorgenommene Bildbearbeitung selbst durchgeführt wurde. Die Teilnehmer sind damit einverstanden Nachweise hierfür auf Verlangen des Veranstalters zu erbringen. Bei Nichteinhaltung der Teilnahmebedingungen oder begründetem Verdacht der Täuschung hat der Einsender keinen Anspruch auf Jurierung. Bei Nichteinhaltung der Ausschreibung kann eine Disqualifikation auch nach der Jurierung erfolgen. Das Einreichen KI-generierter Bilder und von Composings (digitales Zusammensetzen von Bildinhalten unterschiedlicher Einzelbilder) ist verboten.

 

Verantwortliche Veranstalter: Natur im Fokus, Daniel Spohn, Kirkeler Straße 2, 66424 Homburg, Ausrichter: Team des PHOTON-Festival Saar. Daniel Spohn, Christian Mütterthies und Ulli Sutter.

Deine Jury

Josef „Beppo“ Niedermeier: Als Diplom-Biologen und Multimediaproduzenten haben Josef und Katja Niedermeier sich seit über 15 Jahren der Produktion und Präsentation von spannenden, bewegenden, unterhaltsamen und informativen Multivisionen auf höchstem Niveau verschrieben. Nach ihrem Biologie-Studium und der Ausbildung zu Fachjournalisten arbeiteten sie als Referenten am renommierten Institut für Film und Bild in München. Unzählige Foto- und Filmreisen führten sie in viele Teile der Welt. Ein besonderer Schwerpunkt ihrer Arbeit liegt seit vielen Jahren auf Afrika. Josef Niedermeier gibt sein fundiertes Wissen seit vielen Jahren in Seminaren und Workshops aus dem Themenbereichen Digitalfotografie und Video weiter. Ihre Bilder und Reportagen erscheinen in renommierten Magazinen und werden durch Bildagenturen weltweit vermarktet. 2017 erschien bei National Geographic ihr Bildband „Namibia – Leben in extremer Landschaft“. www.focuswelten.de

Dieter Schonlau & Sandra Hanke fotografieren seit über 30 Jahren mit großer Leidenschaft. Zusammengerechnet haben die beiden über 13 Jahre in den unterschiedlichsten Regenwäldern gelebt. Sie haben mit ihren Aufnahmen bei internationalen Wettbewerben schon viele Auszeichnungen bekommen und Fotoreportagen in verschiedensten Magazinen veröffentlicht. In Zusammenarbeit mit NATIONAL GEOGRAPHIC, erschien ihr Bildband „Regenwälder Leben im Dschungel“.
Doch viel wichtiger ist es den beiden, dass sie durch ihre Arbeit Mitmenschen für die Einzigartigkeit der Natur begeistern können und veranschaulichen wie lohnenswert es ist sie zu erhalten. Dass ihnen dieses gelingt, beweisen Präsentationen für das Bundesministerium für Umwelt und Naturschutz (BMU), das Bundesamt für Naturschutz (BfN), den WWF Deutschland und bei der UN-Naturschutz- Konferenz in Deutschland. www.wildlifephoto.de

Daniel Spohn, Jahrgang 1981, ist als Fotograf und Biologe weltweit auf der Suche nach einzigartigen und spannenden Geschichten. Ob Afrika, Australien oder der Polarkreis, seine Vorliebe für atemberaubende Landschaften, beeindruckende Tierwelt sowie noch intakte, häufig jedoch bedrohte Natur zieht ihn immer wieder in die abgeschiedenen Regionen unserer Erde. Seine Bilder erzählen von der Fragilität der Natur und des Augenblicks. Um das perfekte Motiv zu finden, ist er oft monatelang mit modernster Fotoausrüstung und raffinierter Aufnahmetechnik unterwegs in den letzten Regenwäldern, durch die endlosen Wüsten und entlang der faszinierendsten Küsten. Auch die „Wildnis“ vor seiner Haustür, die Biosphärenreservate und Naturparks in Deutschland und Europa, haben es ihm angetan. Denn schon seit der Kindheit naturbegeistert, brachte ihn vor allem das Interesse an der Tierwelt zur Fotografie und als Biologe gibt er heute Arten- und Naturschutzprojekten eine Stimme. www.danielspohn.de

URSAPHARM Engagement: Als Unternehmen tragen wir Verantwortung für die hohe Qualität unserer Produkte und zukunftsweisende Entwicklungen. Ursprung dieser Leistung ist ein motiviertes Team von langjährigen Mitarbeitern in der Produktentwicklung und der Produktion, das mit seinen kreativen Ideen das Fundament unseres wirtschaftlichen Erfolges bildet. Mit unserem Engagement geben wir einen Teil unseres Erfolges an die Gesellschaft zurück. Darin sehen wir unsere soziale Verantwortung als Unternehmen und Investition in die Zukunft. Unser Engagement ist soziale Verpflichtung mit volkswirtschaftlicher Wirkung. Unser ganz besonderer Dank gilt daher allen Menschen der Region, die ähnlich handeln wie wir. Ob Unternehmer oder Privatpersonen – sie alle schaffen Mehrwert.

Jetzt raus zum Fotografieren!

Mach mit beim PHOTON Jugend-Fotowettbewerb - präsentiert von URSAPHARM Engagement